Wichtige FORMULARE finden Sie 

HIER



TERMINE

31.01.2022   14:30 bis 16:30 Uhr

Schuleinschreibung für das Schuljahr 2022-23

Download
Einladung / Schuleinschreibung
Montag, 31.01.22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 548.2 KB

Stand: Jänner 2022

Aktuell befinden wir und in der Risikostufe 3.

An Schulen ist der Präsenzunterricht weiter möglich.

 

Mindestens 3 verpflichtende Testungen pro Woche für alle geimpften und ungeimpften Schülerinnen und Schüler (Kombination PCR- und Antigentest)  

 

·         In den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Oberösterreich werden alle Schüler in KW2 (ab 10.1.2022) zweimal pro Woche PCR getestet. In den übrigen Bundesländern erfolgt in dieser Woche eine PCR-Testung.

 

·         NEU ab 17. Jänner: 2 PCR-Testungen pro Woche für alle geimpften und ungeimpften Schülerinnen und Schüler in allen Bundesländern.

 

·         NEU ab 17. Jänner: Allen Lehrkräften und dem Verwaltungspersonal stehen pro Woche zwei PCR-Tests zur Verfügung. Für ungeimpfte Lehrkräfte und ungeimpftes Verwaltungspersonal sind zwei PCR-Tests pro Woche verpflichtend.

 

Maskenpflicht für alle Personen, die sich in der Schule aufhalten – im gesamten Schulgebäude (auch in den Klassen- und Gruppenräumen)

 

·         In der Primar- und Sekundarstufe I tragen alle Schülerinnen und Schüler zumindest einen Mund-Nasen-Schutz.

 

·         Eine FFP2-Maskenpflicht gilt für alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II sowie für alle Lehrkräfte und sonstiges Schulpersonal.

 

·         KEINE Maskenpflicht im Freien aufgrund des kontrollierten Settings an Schulen (bestehendes Testmanagement und hohe Impfquote in Schulen)

 

 

 

 

Der neue Testrhythmus ab Jänner 2022

  

KW 3 ( Ab 17. Jänner 2022)

 

DieSteiermark testet Dienstag und Donnerstag PCR:

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

AG

PCR

 

PCR

 

AG

AG

PCR

PCR

PCR

 

 

 

POSITIVE FÄLLE:  

 

 

 

 

Einheitliche Vorgangsweise bei Infektionsfällen in einer Klasse und Kontaktpersonenmanagement

 

·         Tritt ein Infektionsfall in einer Klasse auf, so werden die anderen Schülerinnen und Schüler an den folgenden fünf Schultagen täglich mit einem Antigen-Schnelltest getestet. 

 

·         Treten binnen drei Tagen zwei oder mehr Infektionsfälle in einer Klasse auf, so wird für die gesamte Klasse Distance-Learning angeordnet.

 

·         Wer FFP-2 Maske (bzw. in Primar- und Sekundarstufe I MNS) trägt oder „geboostert“ ist, ist keine Kontaktperson mehr und wird nicht abgesondert. Bei Kindern, die noch keine Booster-Impfung erhalten können, gilt auch der 2. Stich.

 

·         Positiv getestete Personen können sich nach 5 Tagen mittels PCR-Test „freitesten“.

 

 


Es ist ausdrücklich NICHT ERWÜNSCHT, dass Eltern ihre Kinder in die Klassenzimmer begleiten. Auch sind Menschenansammlungen in der Garderobe zu vermeiden ( bitte vor dem Schulgebäude auf das Kind warten).

Für Gespräche mit der Schulleitung und den KlassenlehrerInnen sind bitte Termine zu vereinbaren. Es gilt die 2- G- Regel. 

 

 Konferenzen und Sprechtage sind zu verschieben oder online abzuhalten.