Am Montag, 22.11.2021 beginnt wieder ein 20-tägiger Lockdown. Er soll in einem ersten Schritt zehn Tage gelten und dann um weitere zehn Tage verlängert werden können. An Schulen ist der Präsenzunterricht weiter möglich. Es wird aber empfohlen, Ihr Kind nach Möglichkeit zuhause zu lassen. Wir versorgen Sie zuhause mit täglichen Lernpaketen und werden sie gegebenenfalls durch Videoeinheiten ergänzen. Bitte teilen Sie dem jeweiligen Klassenlehrer per Fox mit, welche Kinder an den einzelnen Tagen von uns zu beschulen sind.

Stundenweise Betreuung ist NICHT vorgesehen. Es wird weiterhin regelmäßig getestet.

Es wird durchgehend eine MNS getragen - Erwachsene tragen eine FFP2 Maske.

Nur im Freien und beim Turnen kann die Maske abgenommen werden.

 


Es ist ausdrücklich NICHT ERWÜNSCHT, dass Eltern ihre Kinder in die Klassenzimmer begleiten. Auch sind Menschenansammlungen in der Garderobe zu vermeiden ( bitte vor dem Schulgebäude auf das Kind warten).

Für Gespräche mit der Schulleitung und den KlassenlehrerInnen sind bitte Termine zu vereinbaren. Es gilt die 2- G- Regel. 

Für Eltern, Lehrer und Schüler besteht innerhalb des Schulgebäudes eine generelle FFP-2-Maskenpflicht.

Nur innerhalb des Klassenzimmers dürfen die Masken abgenommen werden.

 Konferenzen und Sprechtage sind zu verschieben oder online abzuhalten.